3. TANZFESTIVAL ROSENHEIM

09. bis 11. November 2018


Trifft sich Bewegung auf künstlerischem Niveau in gleichgesinnter Gemeinschaft, in einmaligem Ambiente mit mitreißender Musik dann ist wieder Tanzfestival Rosenheim. Zum dritten Mal treffen sich vom 9. bis 11. November rund um das Ballhaus Rosenheim in der Altstadt Ost Freizeittänzer mit Europas besten Tanztrainern zum gemeinsamen Stelldichein.

Tänzer jeden Levels, vom Anfänger bis hinauf zum Amateur, können sich ihren eigenen individuellen Stundenplan erstellen und aus über 140 Workshops in Standard, Latein, West Coast Swing, Boogie Salsa, Bachata, Kizomba Hip Hop, Disco Fox, Lindy Hop, Burlesque und mehr wählen. Unterrichtet werden Sie dabei von einer Trainerauswahl die ihres gleichen sucht. Ob aus „Let’s Dance“ Deutschland, „Darf ich bitten“ aus der Schweiz oder „Dancing Stars“ aus Österreich international bekannte Trainer - wie z.B. Isabel Edvardsson, Jürgen Schlegel oder Melissa Ortiz-Gomez um nur einige zu nennen – konnten für den Mega-Event in Rosenheim gewonnen werden. Umrahmt werden die Tanztage von After-Workshops-Partys und einem Festivalball mit einem einzigartigem Showprogramm, wobei die neuen Tanzkenntnisse bei heißer sowie romantischer Musik sofort ausprobiert und in die Praxis umgesetzt werden können.

Speziell für die Damen bietet sich der „Ladies Floor“ an. In diesen Kursen ist „Frau“ unter sich und übt sich in Ballett, Burlesque, Yoga, Zumba, Pilates, Jazztanz, Modern Dance oder „Salsa Ladies Styling“. Hier gilt wie bei allen anderen Angeboten:

Auch Laien und Interessierte, die noch nie das Tanzbein geschwungen haben, sind herzlich willkommen!


Tanzparties beim Tanzfestival

Salsa Party

10.11.18 ab 21:00 Uhr
RIZZ Gewölbekeller mit DJane AngelKizz

West Coast Swing Party

10.11.18 ab 21:00 Uhr
Tanzschule Rosenheim mit
DJ Christian

Festival Ball

10.11.18 ab 21:00 Uhr
Einlass ab 20:30 Uhr
Stucksaal im Ballhaus Rosenheim
mit DJ Noerd

Stundenplan (Stand: 12.10.2018)

Die neueste Version unseres Stundenplans ist hier online verfügbar. Genaue Infos zu den angegebenen Schwierigkeitsstufen (Levels) finden Sie unter unseren FAQ.